Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Und schon wieder: Der TSGV empfängt Essingen

Foto: Kessler

Es ist noch gar nicht so lange her, als sich Fußball-​Landesligist TSGV Waldstetten und der klassenhöhere TSV Essingen gegenüberstanden. Der TSGV ist am Ende zwar mit 0:4 unterlegen, hat in diesem Spiel aber vor allem in der ersten Hälfte überzeugen können. An diesem Samstag (15.30 Uhr) nun kommen die Essinger erneut. Die zweite Runde des Verbandspokals steht auf dem Programm.

Donnerstag, 13. August 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer

Tobias Kubitzsch konnte nach seinen Kniebeschwerden unter der Woche schon wieder ins Training einsteigen. Ebenso Serkan Özgür, der seine Prüfungen abgeschlossen hat, nun aber erst einmal an seiner Fitness arbeiten muss. Jannik Kurfess musste mit Wadenbeschwerden unter der Woche kürzertreten und Lukas Hartmann ist mit seinen Schambeinbeschwerden nach wie vor noch länger nicht einsetzbar.
„Der Reiz, eine höherklassige Mannschaft zu schlagen, ist immer da. Leider werden die Essinger uns jetzt wohl nicht mehr unterschätzen, nach diesem Testspiel. Wir müssen nur unsere Chancen besser nutzen“, sagt Waldstettens Co-​Trainer Peter Frömmel, der unter der Woche den verhinderten Cheftrainer Mirko Doll in den Trainingseinheiten vertreten hatte.
„Dass wir erst kürzlich gegeneinander gespielt haben, ist für keine Mannschaft weder Vor– noch Nachteil. Etwas kurios ist es aber dennoch, dass wir schon wieder beim TSGV spielen“, sagt TSV-​Trainer Beniamino Molinari. Nicht mit dabei sein wird Julian Biebl, der mit der Achillessehne Probleme hat. An Rückenbeschwerden leidet weiterhin Stergios Dodontsakis, befindet sich laut Molinari aber auf dem Weg der Besserung. Simon Knecht ist nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder ins Training zurückgekehrt, bei Niklas Groiß hat sich nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Pokal nichts Ernstes ergeben. Er hatte lediglich einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1610 Aufrufe
259 Wörter
104 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/13/und-schon-wieder-der-tsgv-empfaengt-essingen/