Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

1. FC Normannia Gmünd entführt Punkt vom SV Fellbach

Foto: Archiv

Der 1. FC Normannia Gmünd musste nach dem schwierigen Derby zuletzt gegen den TSV Essingen an diesem Mittwochabend bei einem ähnlich starken Gegner antreten. Zu Gast war die Mannschaft von Zlatko Blaskic beim ambitionierten SV Fellbach, von dem man sich am Ende mit 1:1 trennte.

Mittwoch, 02. September 2020
Timo Lämmerhirt
33 Sekunden Lesedauer

Bereits nach drei Minuten stand der Fellbacher Charalambos Parharidis völlig frei im Gmünder Strafraum und netzte zur frühen Führung ein. Zwei Minuten später dann durften sich die Normannen bei Yannick Ellermann im Gmünder Gehäuse bedanken, der eine Eins-​gegen-​Eins-​Situation gegen Parharidis für sich entschied. In der 22. Minute dann hatten die Gmünder ihre erste Gelegenheit. Alexander Aschauer bediente per Flankenball den freistehenden Sangar Aziz, der jedoch nur das Außennetz traf. Vier Minuten später war wieder Ellermann auf dem Posten.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Donnerstag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

914 Aufrufe
134 Wörter
84 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/2/1-fc-normannia-gmuend-entfuehrt-punkt-vom-sv-fellbach/