Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

David Otto verlässt den 1. FC Heidenheim

Foto: RZ

Personelle Veränderung im Kader des Fußball-​Zweitligisten 1. FC Heidenheim: Auf Wunsch von David Otto wird dessen ursprünglich bis Saisonende datierte Ausleihe vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim vorzeitig beendet und sein Vertrag beim FCH aufgelöst.

Mittwoch, 20. Januar 2021
Alex Vogt
44 Sekunden Lesedauer

„David ist mit dieser Bitte auf uns zugekommen, nachdem er in dieser Saison leider nicht die Einsatzzeiten sammeln konnte, die er sich selbst und die wir uns erhofft hatten. Insofern ist die vorzeitige Beendigung der Ausleihe ein sinnvoller Schritt für alle Beteiligten“, erklärt Holger Sanwald. Der FCH-​Vorstandsvorsitzende fügt hinzu: „Wir danken David ausdrücklich für seinen Einsatz beim FCH und wünschen ihm persönlich wie sportlich alles erdenklich Gute für die Zukunft.“
Für den 1. FC Heidenheim kam David Otto in der aktuellen Saison fünfmal zum Einsatz. In der vergangenen Spielzeit war der Angreifer insgesamt 29 Mal im FCH– Trikot aufgelaufen, dabei erzielte er einen Treffer und gab sechs Vorlagen. Otto kehrt zurück zur TSG 1899 Hoffenheim, bei der der 21-​Jährige noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 besitzt. Von den Hoffenheimern wird er wiederum an den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg ausgeliehen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

899 Aufrufe
178 Wörter
44 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/20/david-otto-verlaesst-den-1-fc-heidenheim/