Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TV Wetzgau steht im Finale um DM-​Gold

Foto: Astavi

Die Kunstturner des TV Wetzgau zählen zum zweiten Mal in Folge zu den zwei besten Mannschaften Deutschlands. Im Halbfinale bei der KTV Straubenhardt gelang der Mannschaft von Trainer Paul Schneider ein verdienter 35:27-Sieg.

Sonntag, 21. November 2021
Alex Vogt
49 Sekunden Lesedauer

Gegen ersatzgeschwächt angetretene Gastgeber – die KTV Straubenhardt ging ohne Ausländer mit nur fünf Turnern an die Geräte – erwischte der TV Wetzgau in diesem ohne Zuschauer stattgefundenen Halbfinale einen Traumstart mit einem 9:0 am Boden. Jeweils knapp mit 6:5 setzte sich der amtierende deutsche Vizemeister am Pauschenpferd und an den Ringen durch – nach drei Geräten führte der Gast aus Gmünd mit 21:10.
Am Sprung verkürzte die KTV Straubenhardt dann mit einem 6:1 auf 16:22, ehe der TVW durch das 9:4 am Barren für eine Vorentscheidung sorgte und mit einem deutlichen 31:20-Vorsprung an das Reck ging. Am Königsgerät siegte die KTV mit 7:4, doch am Ende setzte sich der TV Wetzgau verdient mit 35:27 durch und trifft nun im großen Finale um die deutsche Meisterschaft am 4. Dezember in Neu-​Ulm auf den TuS Vinnhorst, der im zweiten Halbfinale die Siegerländer KV mit 53:19 besiegte.

Den ausführlichen Bericht und Stimmen zum Halbfinalsieg des TV Wetzgau lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 22. November.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

755 Aufrufe
199 Wörter
12 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/21/tv-wetzgau-steht-im-finale-um-dm-gold/