Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Zirkus Alaska: Vorfreude und Vorbereitung in Gmünd auf Weihnachtszirkus in Göppingen

Foto: Heino Schütte

Der traditionsreiche Familien– und Wanderzirkus Alaska hat erneut zumindest sein Tierzelt und seine „Wagenburg“ im „Technologiepark Gmünd West“ aufgeschlagen.

Samstag, 06. November 2021
Heino Schütte
37 Sekunden Lesedauer

Wiederum sind Zirkusdirektor Alois Frank und seine Familie dankbar gegenüber der Firma Nubert und der Stadt Schwäbisch Gmünd, welche diese „Herberge“ ermöglicht haben. Diese Freundschaft und diese mitmenschliche Hilfe seien unvergessen, so bekundet Frank im Gespräch mit der Rems-​Zeitung. Das kleine Zirkus– und Familienunternehmen hätte die letzten eineinhalb Corona-​Jahre nicht überleben können ohne die Unterstützung der Stadt Gmünd und ihrer Bürger. Es gehe dem Zirkus nach vielen Gastspielen im Großraum Stuttgart wieder gut, so Alois Frank. In Göppingen werde man ab dem 6. Dezember im „Stauferpark“ ein Programm als Weihnachtszirkus darbieten. Gerne seien bis dahin die vielen Freunde in Gmünd zur „Tierschau“ und zum Besuch willkommen. Vorstellungen werde es hier leider nicht geben. „Wir proben für den Weihnachtszirkus.“ Die Rems-​Zeitung wird noch über die genauen Termine der Aufführungen in Göppingen berichten.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2032 Aufrufe
150 Wörter
28 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/11/6/zirkus-alaska-vorfreude-und-vorbereitung-in-gmuend-auf-weihnachtszirkus-in-goeppingen/