Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Corona-​Pandemie: Besuchsverbot im Seniorenzentrum Wetzgauer Berg aufgehoben

Foto: hs

Nach rund sechs Wochen kann der Corona-​Ausbruch im Seniorenzentrum Wetzgauer Berg (Haus Edelberg) nach Angaben des Landratsamts als eingedämmt betrachtet werden. Die traurige Bilanz: 29 von 131 Bewohnerinnen und Bewohnern sind verstorben.

Mittwoch, 10. Februar 2021
Heino Schütte
26 Sekunden Lesedauer

Seit 29.Dezember hatten sich 101 Senioren und 49 Beschäftigte des Pflegeheims mit dem Corona-​Virus infiziert. 29 Menschen haben den Corona-​Ausbruch nicht überlebt. Nach konsequenter Testung, zuletzt am 8. Februar mit dem PCR-​Verfahren, konnten nun keine neuen Fälle mehr nachgewiesen werden. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sind aus der Quarantäne entlassen. Am Dienstag wurde nun auch das Besuchsverbot aufgehoben. Weiterhin gelten jedoch strenge Hygiene-​, Zugangs– und Testmaßnahmen. Weitere Informationen am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1176 Aufrufe
104 Wörter
24 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/10/corona-pandemie-besuchsverbot-im-seniorenzentrum-wetzgauer-berg-aufgehoben/