Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Großer Umbruch beim TSV Alfdorf/​Lorch: Gleich sechs Spieler hören auf

Foto: RZ

Beim Handball-​Württembergligisten TSV Alfdorf/​Lorch steht ein größerer Umbruch ins Haus. Nachdem der Handballverband Württemberg aufgrund der aktuellen politischen Entscheidungen die Saison 2020/​21 vorzeitig beendete, können die Macher des TSV nun konkret die neue Spielzeit, mit der man möglichst im September starten will, planen.

Donnerstag, 18. Februar 2021
Alex Vogt
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer

Die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft um den Sportlichen Leiter Jochen Heller sind bei ihren Planungen rund um den Spielkader zur Überzeugung gekommen, dass der richtige Zeitpunkt für personelle Veränderungen in der Mannschaft gekommen ist. Schließlich sind mehrere Spieler mittlerweile in einem Alter, in dem die meisten Akteure ihre Handball-​Schuhe an den Nagel gehängt haben.
Neben dem 46 Jahre alten Ausnahmetorwart Dragan Jerkovic beenden der 40 Jahre alte Besnik Salja sowie Ex-​Nationalspieler Adrian Pfahl und Kreisläufer Sascha Röhrle, beide werden im Sommer 39, ihre sportliche Laufbahn. Auch Spielmacher Armin Bauer, mit 36 wenige Jahre jünger als seine Kameraden, hört auf. Bei ihm kam im Februar 2020 eine schwerwiegende Schulterverletzung am Wurfarm hinzu, die bis zuletzt noch keine handballspezifischen Belastungen zuließ. Auch Simon Bareiß (33) wird, hauptsächlich wegen seiner beruflichen Belastung, die Sporttasche in die Ecke stellen.
Indes sind Trainer Pascal Morgant und Jochen Heller aktuell dabei, die Lücken zu füllen. Dies wird sicherlich nicht einfach sein, da alle Akteure, die aufhören, in der vergangenen Runde zu den Leistungsträgern des Württembergligisten zählten. Heller äußert sich zu den Planungen des Vereins, die noch nicht abgeschlossen sind, wie folgt: „Wir sind in guten Gesprächen mit interessanten Spielern, die den Kader verjüngen werden und gleichzeitig die Qualität mitbringen, die wir in der Württembergliga benötigen. Aber auch Eigengewächse spielen in unseren Planungen eine Rolle“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1374 Aufrufe
262 Wörter
6 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/18/grosser-umbruch-beim-tsv-alfdorf-lorch-gleich-sechs-spieler-hoert-auf/