Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Gmünder Stadtlauf: Großkopf führt beim Halbmarathon

Foto: Astavi

Bis zu diesem Sonntag kann auf den Strecken des virtuellen 35. Gmünder Stadtlaufes der DJK Gmünd gelaufen werden. Auf der 21,1 Kilometer langen Halbmarathon-​Strecke hat der aktuell auf Platz eins liegende Johannes Großkopf (Sparda-​Team Rechberghausen) eine Zeit vorgelegt, die wohl nur schwer zu knacken sein wird.

Donnerstag, 18. März 2021
Alex Vogt
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer

Seit dem vergangenen Samstag ist die virtuelle Stadtlauf-​Jubiläumsausgabe in vollem Gange. Mittlerweile ist von den teilnehmenden Läuferinnen und Läufern die 200er-​Marke geknackt worden. 117 waren bis Donnerstag, 18 Uhr, auf der Zehn-​Kilometer-​Strecke unterwegs, 49 haben den Halbmarathon über 21,1 Kilometer gemeistert und 45 sind beim erstmals von der DJK Gmünd im Rahmen des Stadtlaufes angebotenen Fünf-​Kilometer-​Lauf ins Ziel gekommen.
Weil DJK-​Organisator Tim Schwarzkopf in der vergangenen Woche insgesamt 830 Anmeldungen für den coronabedingt virtuell stattfindenden 35. Gmünder Stadtlauf vermelden konnte, wird wohl bis Sonntag noch einiges los sein auf den markierten Stadtlauf-​Originalstrecken mit dem Start– und Zielbereich an der Gmünder Großsporthalle.
Bis zu diesem Donnerstag war mit Johannes Großkopf bereits ein Favorit auf den Halbmarathon-​Sieg auf der Strecke. Es sieht ganz danach aus, als ob der Bettringer vom Sparda-​Team Rechberghausen einmal mehr seiner Favoritenrolle gerecht werden kann. Er benötigte für die 21,1 Kilometer eine Stunde, zehn Minuten und 43 Sekunden und liegt damit klar in Führung. Großkopfs Vorsprung auf den derzeit Zweitplatzierten Peter Carle (SGX Uhingen) beträgt fast 15 Minuten.
Bei den Frauen führt Lisa Schulz aus Stuttgart-​Untertürkheim das Zwischenklassement mit einer Laufzeit von 1:33:48 Stunden an. Ebenfalls mit einem großen Vorsprung vor Lena Strobel (SC Urbach/​1:54:22).

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 19. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1759 Aufrufe
259 Wörter
30 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/3/18/gmuender-stadtlauf-grosskopf-fuehrt-beim-halbmarathon/