Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Herlikofer Straße: Sanierung der Holperstecke beginnt am Montag,19. April

Foto: hs

Die gute Nachricht: Ab Montag, 19. April, beginnt die seit Jahren herbeigesehnte Sanierung der Holperstrecke Herlikofer Straße. Die schlechte Nachricht: Die Verkehrsteilnehmer müssen sich dann auf eine rund neunmonatige Baustellen– und Umleitungsszeit einstellen.

Dienstag, 13. April 2021
Heino Schütte
28 Sekunden Lesedauer

Schlechter geht’s kaum noch beim Zustand einer Landesstraße, hier auf der L 1075 zwischen Gmünd und Herlikofen. Sie ist wichtige Verbindungsachse auch zwischen Lein– und Kochertal/​Frickenhofer Höhe einerseits und Remstal andererseits. Rund zwei Millionen Euro werden jetzt in die Sanierung der Bergstrecke investiert, deren Geh– und Radweg teils abgerutscht und deren Fahrbahnein Flickwerk gleichen. Die Baustelle wird in mehreren Phasen bewältigt. Eine Komplettsperrung wird zeitweise unvermeidlich sein, was auch die Buslinien betreffen wird. Mehr zum Thema in der Dienstagausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1971 Aufrufe
115 Wörter
28 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/13/herlikofer-strasse-sanierung-der-holperstecke-beginnt-am-montag19-april/