Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Kraft und Lebensmut aus dem Geist Gottes schöpfen

Den Bogen von Ostern zu Pfingsten schlugen Dekan Robert Kloker und Pfarrerin Maike Ulrich bei einer gut besuchten ökumenischen Feier am Pfingstmontag — unter freiem Himmel auf dem Münsterplatz.

Montag, 24. Mai 2021
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Im Mittelpunkt standen dabei die Kraft und der Lebensmut, die gläubige Christen daraus schöpfen, dass sie den Geist Gottes in sich spüren. Damit verbunden wurde auch die Aufforderung, jenen Geist hinaus zu tragen in die Welt und sich auch dafür zu engagieren, die Schöpfung zu bewahren. Als Christ dürfe man nicht einfach taten– und wortlos zusehen, wenn etwas aus dem Ruder läuft.

Warum Pfingsten ein so wichtiges Fest im Kirchenjahr ist, wird in der Rems-​Zeitung am 25. Mai erklärt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1176 Aufrufe
109 Wörter
20 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/24/kraft-und-lebensmut-aus-dem-geist-gottes-schoepfen/