Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Kasim Gashi: Erster Boxkampf nach langer Pause am 11. September

Foto: Caliskan

Nach fast zweijähriger Pause möchte der Heubacher Profiboxer Kasim Gashi endlich einmal wieder einen Boxabend ausrichten, bei dem er den Hauptkampf bestreitet. Die Open-​Air-​Veranstaltung soll am Samstag, 11. September, entweder in Heubach oder Schwäbisch Gmünd stattfinden.

Mittwoch, 30. Juni 2021
Alex Vogt
33 Sekunden Lesedauer

Mitte September 2019 sicherte sich Kasim Gashi in der Gmünder Großsporthalle durch einen einstimmigen Punktsieg gegen Pavel Semjonov die Interims-​Weltmeisterschaft der Global Boxing Union und World Boxing Federation. Danach ist der Heubacher Profiboxer von der Corona-​Pandemie ausgebremst worden.
Gashi ist voller Tatendrang und hofft, die lang ersehnte nächste eigene Boxveranstaltung endlich verwirklichen zu können. Am 11. September soll es soweit sein. Sein Gegner für einen Acht-​Runden-​Kampf steht bereits fest. Dabei handelt es sich um David Makaretz.

Warum Kasim Gashi von einem gefährlichen Gegner spricht, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 30. Juni.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1622 Aufrufe
132 Wörter
36 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/30/kasim-gashi-erster-boxkampf-nach-langer-pause-am-11-september/