Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Besondere Olympische Spiele – auch für Gmünd

Grafik: RZ

Vor knapp einer Woche ist die Fußball-​Europameisterschaft zu Ende gegangen – mit einem Happy-​End im finalen Elfmeterschießen gegen England für Italien und viele italienische Fußballfans in und um Schwäbisch Gmünd herum. Hinsichtlich sportlicher Großereignisse soll es das in diesem Sommer aber noch lange nicht gewesen sein. Denn nach der Fußball-​EM ist vor den Olympischen Spielen.

Samstag, 17. Juli 2021
Alex Vogt
38 Sekunden Lesedauer

Am Freitag, 23. Juli, wird in Tokio die Eröffnungsfeier beginnen. Unter www​.teamdeutsch​land​.de kann bis Sonntag, 23.59 Uhr, abgestimmt werden, wer das deutsche Fahnenträger-​Duo bilden wird. Zu den Kandidaten zählt Andreas Toba, der Bundesligaturner des TV Wetzgau. Ein Olympia-​Fahnenträger aus einem Gmünder Verein – das wäre schon etwas ganz Besonderes.
Doch nicht nur deshalb sind es aus Gmünder Sicht besondere Spiele. Denn mit Handball-​Nationalspieler Kai Häfner und Schwimmer Henning Mühlleitner gehören zwei Gmünder Ausnahmesportler zu den Olympia-​Teilnehmern.

Mehr zu den Gmünder Sportlern bei den Olympischen Spielen in Tokio lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 17. Juli.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1210 Aufrufe
154 Wörter
141 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/17/besondere-olympische-spiele--auch-fuer-gmuend/