Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

DJK Gmünd: 0:3 beim MTV Ludwigsburg

Archivfoto: Zimmermann

Die ersatzgeschwächt angetretenen Regionalliga-​Volleyballerinnen der DJK Gmünd haben ihr Auswärtsspiel beim MTV Ludwigsburg glatt in drei Sätzen mit 0:3 (26:28, 21:25, 21:25) verloren. Laut DJK-​Trainer Hannes Bosch wäre aber mehr möglich gewesen.

Sonntag, 16. Januar 2022
Alex Vogt
27 Sekunden Lesedauer

Eine Woche nach dem gelungenen Jahresauftakt durch den deutlichen Auswärtserfolg beim Schlusslicht Karlsruhe-​Beiertheim II sind die Regionalliga-​Volleyballerinnen der DJK Gmünd beim favorisierten Tabellendritten MTV Ludwigsburg komplett leer ausgegangen. So folgte für die nun sechstplatzierten Gmünder Einhörner auf ein 3:0 ein 0:3.
Deutlich mehr möglich gewesen wäre für die Gmünder Einhörner vor allem im ersten Satz. Denn eigene Satzbälle waren vorhanden, konnten aber nicht genutzt werden.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 17. Januar.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

926 Aufrufe
111 Wörter
127 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/16/djk-gmuend-03-beim-mtv-ludwigsburg/