Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: Gian Piero Falcone kehrt zurück

Foto: FCN

Der 19-​jährige offensive Mittelfeldspieler Gian Piero Falcone wechselt vom Fußball-​Oberligisten 1. Göppinger SV zum Verbandsliga-​Tabellenfünften 1. FC Normannia Gmünd.

Freitag, 28. Januar 2022
Alex Vogt
48 Sekunden Lesedauer

Dieser Winter-​Neuzugang ist kein Unbekannter beim 1. FC Normannia. Denn bis zu den C-​Junioren spielte der Gmünder Gian Piero Falcone bei den Normannen und wechselte dann zum 1. FC Heidenheim.
Dort durchlief er erfolgreich die in der jeweils höchsten Spielklasse spielenden Jugendmannschaften der U17 und U19. Im Sommer des vergangenen Jahres wechselte er dann zum Oberligisten 1. Göppinger SV. Doch so richtig glücklich wurde der 1,78 Meter große Gmünder am Hohenstaufen nicht.
„Wir standen immer in Kontakt mit Gianpi, auch schon während seiner Heidenheimer Zeit, haben seine Entwicklung verfolgt und waren immer im Austausch. Jetzt hat es geklappt, Gian Piero Falcone kehrt zurück zu seinem Heimatverein“, wird der Sportliche Leiter der Normannia, Stephan Fichter, in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert.
Sollte die Freigabe vom Württembergischen Fußballverband noch rechtzeitig eintreffen, darf er schon an diesem Freitagabend, 19 Uhr, im Normannia-​Testspiel beim TSV Schornbach erstmals mitwirken.
Falcone selbst äußert sich wie folgt zu diesem Vereinswechsel: „Ich freue mich riesig, wieder zu meinem Heimatverein zurückzukehren und bin voller Vorfreude, wieder das Normannia-​Trikot tragen zu dürfen.“

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1318 Aufrufe
195 Wörter
115 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/28/normannia-gmuend-gian-piero-falcone-kehrt-zurueck/