Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TV Wetzgau: Turn-​WM mit Toba und Trebing

Fotos: Zimmermann

Nach der WM-​Qualifikation und WM-​Nominierung in Rüsselsheim steht fest: Neben Andreas Toba wird auch Glenn Trebing zur Weltmeisterschaft nach Liverpool Ende Oktober fahren.

Dienstag, 18. Oktober 2022
Alex Vogt
32 Sekunden Lesedauer

Bei der zweiten und entscheidenden Weltmeisterschaftsqualifikation in Rüsselsheim hatte der deutsche Kunstturn-​Nationaltrainer Valeri Belenki die nackten Daten vor sich – und entschied doch anders. Er gewährte Andreas Toba vom Bundesligisten TV Wetzgau, der im Wettkampf wegen Achillessehnenproblemen an zwei Geräten passen musste, trotz der nicht geschafften sportlichen Qualifikation einen Platz im Team.
Somit fahren mit Toba und Trebing zwei TVW-​Bundesligaturner zu den Titelkämpfen, die Ende Oktober in Liverpool beginnen.

Wie die WM-​Quali in Rüsselsheim für Toba und Trebing gelaufen ist und welche weiteren deutschen Turner bei der WM an den Start gehen werden, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 19. Oktober.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

8717 Aufrufe
129 Wörter
42 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/18/tv-wetzgau-turn-wm-mit-toba-und-trebing/