Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: Reifeprüfung gegen besten Sturm der Liga

Foto: Zimmermann

Im Schwerzer kommt es am Samstag (15 Uhr) zum Verbandsliga-​Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten 1. FC Normannia Gmünd und dem Spitzenreiter Calcio Leinfelden-​Echterdingen. Mit einem Heimsieg könnte der FCN auf Rang eins klettern.

Freitag, 21. Oktober 2022
Benjamin Richter
48 Sekunden Lesedauer

Eine souveräne Vorstellung hat dem 1. FC Normannia Gmünd bei den heimstarken Sportfreunden Schwäbisch Hall den zweiten 3:0-Auswärtssieg in Folge beschert. Bereits in Sindelfingen hatten die Gmünder mit einem Drei-​Tore-​Vorsprung gewonnen.
„Das war ein sehr gutes Spiel von uns“, zeigt sich Normannia-​Trainer Zlatko Blaskic mehr als zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft in Schwäbisch Hall. „Ich hatte mir es ehrlich gesagt schwerer vorgestellt. Der Gegner hatte aber einen großen Respekt vor uns.“
Diesen Respekt haben sich die Normannen in dieser Saison erarbeitet. Die Haller konzentrierten sich aufs Kontern, was dem FCN in die Karten spielte.
„Wir waren in den Zweikämpfen präsenter und haben ihnen von Anfang an den Schneid abgekauft. Wir haben gut Fußball gespielt und auch in der Höhe verdient gewonnen“, fällt der Blaskic-​Rückblick positiv aus.

Wie der FCN-​Trainer den nächsten Gegner Calcio Leinfelden-​Echterdingen einschätzt und auf welche Spieler er am Samstag verzichten muss, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung. Auch im iKiosk ist die gesamte Ausgabe erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1880 Aufrufe
192 Wörter
49 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/21/normannia-gmuend-reifepruefung-gegen-besten-sturm-der-liga/