Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Eröffnung der Ausstellung „Timeless Silver“ im Museum Prediger

Foto: bb

Am Sonntag wurde mit einem Festakt die Ausstellung „TIMELESS SILVER“ im Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd eröffnet. Besucherinnen und Besucher erwartet feinste Silberschmiedekunst aus vielen Epochen mit verschiedensten Techniken.

Donnerstag, 27. Oktober 2022
Sarah Fleischer
43 Sekunden Lesedauer

Oberbürgermeister Richard Arnold begrüßte die vielen Besucher zur Eröffnung um 15 Uhr im Saal des Prediger und huldigte das Silber – das weiße, helle und spiegelnde Metall gehört seit beinahe 150 Jahren zur DNA des Gmünder Museums im Prediger und zur Stadt Schwäbisch Gmünd. „Das Gold– und Silberschmiedehandwerk ist hier zu Hause und die Tradition wird fortgeführt,“ so Arnold.
In sechs thematisch gegliederten Kapiteln der Sonderausstellung „Timeless Silver“ treten über 80 Meisterwerke der historischen und zeitgenössischen Silberschmiedekunst in einen epochenübergreifenden Dialog und erzählen ihre Geschichten.
Ausgangspunkt bildet die eigens für die Ausstellung konzipierte Installation „Bossa Nova Mystery“ des Frankfurter Künstlers Rolf Poellet.
Die Ausstellung ist noch bis zum 10. April 2023 im Museum im Prediger zu sehen.

Was in den sechs Kapiteln zu sehen ist, lesen Sie am Freitag im Kulturteil der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1724 Aufrufe
174 Wörter
43 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/27/eroeffnung-der-ausstellung-timeless-silver-im-museum-prediger/