Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

HSG Bargau/​Bettringen: 41:26 gegen SC Lehr

Foto: Astavi

Dem Aufsteiger eine Lehrstunde erteilt: Einen am Ende selbst in dieser Höhe verdienten 41:26-Sieg haben die Landesliga-​Handballer der HSG Bargau Bettringen in der gut besuchten Bettringer Uhlandhalle gegen den SC Lehr gefeiert.

Mittwoch, 05. Oktober 2022
Alex Vogt
36 Sekunden Lesedauer

Dabei ist die Heimmannschaft von Trainer Lars-​Henrik Walther etwas schwer in das Spiel und somit in die neue Saison gekommen. Der Aufsteiger aus Lehr, mit einer großen Fangemeinde und der Aufstiegseuphorie angereist, startete mit einem hohen Tempo. Aus einer offensiven 3:2:1-Abwehr heraus schaltete der Gast schnell um und erarbeitete sich in der neunten Minute eine 7:5-Führung. Die HSG spielte bis dato im Angriff zu pomadig und agierte in der Abwehr zu passiv.

Welche Umstellung in der Abwehr der HSG Bargau/​Bettringen danach ihre Wirkung nicht verfehlte und welcher Spieler eines seiner bisher besten Spiele im HSG-​Trikot machte, lesen Sie im Spielbericht der HSG Bargau/​Bettringen in der Rems-​Zeitung vom 6. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1943 Aufrufe
145 Wörter
51 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/5/hsg-bargau-bettringen-4126-gegen-sc-lehr/