Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSB Gmünd: Bächle hofft gegen Spitzenreiter Plochingen auf volle Halle

Foto: Zimmermann

Seit fast einem Jahrzehnt ist Wolfgang Bächle die große Konstante des Handball-​Oberligisten TSB Gmünd auf Rechtsaußen. Im Interview spricht der dienstälteste TSB-​Spieler über den geglückten Umbruch und das Topspiel gegen den Spitzenreiter TV Plochingen an diesem Samstag (19.30 Uhr) in der Großsporthalle.

Samstag, 17. Dezember 2022
Benjamin Richter
43 Sekunden Lesedauer

Als einer der ersten Akteure hat Wolfgang Bächle dem Handball-​Oberligisten TSB Gmünd nun seine Zusage für die kommende Saison gegeben. Der 28-​Jährige geht bereits in seinem elften Jahr für den TSB auf Torejagd. Mit 184 Einsätzen, in denen er 737 Tore erzielte, ist er der Gmünder Oberliga-​Rekordspieler.
Im Gespräch mit Nico Schoch blickt der Rechtsaußen auf seinen persönlichen Werdegang zurück und nennt die Gründe, warum der TSB zum Ende einer starken ersten Saisonhälfte an diesem Samstag (19.30 Uhr/​Großsporthalle) dem Spitzenreiter TV Plochingen ein Bein stellen kann.

Warum Wolfgang Bächle dem TSB schon jetzt für die Spielzeit 2023/​24 zugesagt hat und was sich das Team für das Spiel gegen den TV Plochingen vornimmt, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1722 Aufrufe
174 Wörter
52 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/17/tsb-gmuend-baechle-hofft-gegen-spitzenreiter-plochingen-auf-volle-halle/