Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Vier Kaninchen bei Böbingen einfach ausgesetzt

Foto: saju

Ein Spaziergänger traute in Beiswang bei Böbingen seinen Augen nicht, als er sah, was ein Autofahrer machte. Der Mann öffnete die Tür und überließ vier Kaninchen einfach sich selbst.

Mittwoch, 28. Dezember 2022
Gerold Bauer
35 Sekunden Lesedauer

Haustiere haben in freier Wildbahn so gut wie keine Überlebenschance. Zwei der Tiere konnten allerdings durch rasches Handeln eingefangen und in Sicherheit gebracht werden. Beide sind sehr zutraulich und lieben es, mit Menschen zu kuscheln. Ein drittes wurde bereits tot aufgefunden und ein viertes Tierchen ist in den Wald geflüchtet.
Weil die Autonummer bekannt ist und bereits Anzeige erstattet wurde, dürfte die Suche nach dem Verursacher schnell gehen. Noch ist allerdings nichts über die Beweggründe für diese laut Tierschutzgesetz nicht erlaubte Aktion bekannt.

Erfahren Sie am 28. Dezember in der Rems-​Zeitung mehr über diesen Vorfall — und darüber, mit welchen Konsequenzen jemand zu rechnen hat, der beim Aussetzen von Haustieren dingfest gemacht wird!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4789 Aufrufe
141 Wörter
34 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/28/vier-kaninchen-bei-boebingen-einfach-ausgesetzt/