Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

FC Schalke 04: Molinari nicht mehr Co-​Trainer

Foto: picture alliance/dpa|Tim Rehbein

Der Fußball-​Bundesligist FC Schalke 04 und Beniamino Molinari haben die Zusammenarbeit beendet. Der Vertrag des aus Schwäbisch Gmünd stammenden bisherigen Co-​Trainers ist laut Vereinsangaben in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden.

Samstag, 03. Dezember 2022
Alex Vogt
57 Sekunden Lesedauer

Einer Meldung auf der vereinseigenen Homepage zufolge haben sich der FC Schalke 04 und Beniamino Molinari an diesem Samstag auf die vorzeitige Auflösung seines Vertrags geeinigt. Seit diesem Sommer war der 42-​jährige Gmünder als Co-​Trainer beim Bundesliga-​Aufsteiger tätig – bis zum 19. Oktober als Assistent von Frank Kramer und seit dem 27. Oktober von dessen Nachfolger Thomas Reis.
Sportvorstand Peter Knäbel wird wie folgt zitiert: „Eine Neuverteilung der Aufgaben, so wie wir sie im Trainerteam vorgenommen haben, schließt häufig auch personelle Veränderungen mit ein. Thomas Reis war es ein großes Anliegen, ein persönliches Gespräch mit Beniamino zu führen und ihm die Situation zu erläutern.“ Molinaris fachliche Qualitäten und seine „stets positive Ausstrahlung“ seien von den Verantwortlichen des FC Schalke 04 sehr geschätzt worden. „Wir bedanken uns bei Beniamino für seine professionelle und engagierte Arbeit“, so Knäbel.
Mit einem Dankeschön meldet sich auch Molinari selbst in dieser Vereinsmitteilung zu Wort: „Ich möchte mich bei den Verantwortlichen, der Mannschaft und dem Trainerteam für die vergangenen Monate bedanken. Meine Zeit auf Schalke werde ich immer in guter Erinnerung halten. Für die verbleibenden Spiele wünsche ich dem Verein viel Erfolg, damit das große Ziel – der Klassenerhalt – erreicht wird.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3007 Aufrufe
229 Wörter
64 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/3/fc-schalke-04-molinari-nicht-mehr-co-trainer/