Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Pferdetag: Reitsport trifft Sonntags-​Shopping

Foto: RZ-​Archiv

Der Gmünder Pferdetag findet am Sonntag zum ersten Mal seit Corona wieder statt. Mit Informations– und Schauständen rund um Markt– und Johannisplatz wollen die Organisatoren nicht nur eingefleischte Tierfreunde und Fans des Reitens ansprechen. Da viele Läden öffnen, bietet sich ein Stadtbummel an.

Dienstag, 29. März 2022
Benjamin Richter
45 Sekunden Lesedauer

„Die Züchter brennen jetzt darauf, dem Publikum ihre Pferde zu zeigen“, berichtet Horst Klunzinger. Für den Vorsitzenden des Pferdezuchtvereins Schwäbischer Wald ist es daher ein sehr erfreuliches Zeichen, dass der Gmünder Pferdetag nach einer langen Corona-​Pause erstmals seit 2019 wieder im gewohnten Format in der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd stattfinden soll.
Am Sonntag, dem 3. April, setzen der Handels– und Gewerbeverein (HGV) und die Touristik + Marketing GmbH zeitgleich mit dem verkaufsoffenen Sonntag einen weiteren Schwerpunkt, der neben Pferdeprämierung und Schauprogramm auf dem rund 1000 Quadratmeter großen Sandplatz vor dem Rathaus weitere Besucher ins Stadtzentrum locken soll. Von 13 bis 18 Uhr öffnen nach Angaben der Gmünder Stadtverwaltung mehr als 100 Fachgeschäfte in der Innenstadt ihre Türen.

Wer am Sonntag Einblicke in traditionelle Handwerkskünste gewährt und welche Pferde genau zu sehen sein werden, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 29. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2080 Aufrufe
183 Wörter
56 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/29/gmuender-pferdetag-reitsport-trifft-sonntags-shopping/