Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Ausflugstipp: Auf Mögglinger Höhenweg den Römern auf der Spur

Foto: Christian Frumolt

Auf dem Mögglinger Höhenweg wandern Besucher an Überresten des römischen Imperiums und dem neuen Aussichtsturm am Grubenholz vorbei.

Samstag, 30. April 2022
Benjamin Richter
33 Sekunden Lesedauer

Start des 13-​Kilometer-​Rundweges ist am Bahnhof in Mögglingen. Die Strecke führt vorbei an der Barnberg-​Kapelle zum Limes-​Informationspfad im Grubenholz. Hier erfahren die Wanderer alles, was links und rechts des Weges seit Jahrtausenden an das einstige römische Imperium erinnert.
Weiter geht es in Richtung des neuen Aussichtsturmes am Grubenholz. Dieser gewährt eine tolle Fernsicht. Die drei Gollenhofweiher warten danach darauf, erkundet zu werden, bevor die Tour zurück zum Ausgangspunkt führt. Um dem Weg zu folgen, können sich Ortsunkundige an dem Markierungszeichen M01 orientieren.

Der Mögglinger Höhenweg ist hier zu finden, und auch auf komoot wird der Geheimtipp erwähnt. Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

896 Aufrufe
133 Wörter
25 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/30/ausflugstipp-auf-moegglinger-hoehenweg-den-roemern-auf-der-spur/