Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Schwimmverein Gmünd: DM-​Bronze für Damen-​Staffel

Foto: SVG

Mit der besten Leistung einer Frauenmannschaft seit Gründung des Schwimmvereins Gmünd im Jahr 1902 haben sich Paula Fuchs, Dana Akhmedova, Marie Fuchs und Ida Schneider bei der Deutschen Meisterschaft über 4x100 Meter Lagen den dritten Platz gesichert.

Donnerstag, 23. Juni 2022
Alex Vogt
44 Sekunden Lesedauer

Paula Fuchs, Dana Akhmedova, Marie Fuchs und Ida Schneider haben an diesem Donnerstag um exakt 13.05 Uhr Gmünder Sportgeschichte geschrieben: Die vier jungen Frauen gewannen über 4x100 Meter Lagen bei den 133. Deutschen Schwimm-​Meisterschaften im Rahmen der „Finals 2022“ im Schwimm– und Sprungbad des Europasportparks in Berlin in der württembergischen Rekordzeit von 4:16,16 Minuten hinter dem SV Nikar Heidelberg (4:11,89) und der SG Essen (4:16,05) die Bronzemedaille.
„Mit einer nie vorstellbaren Leistungssteigerung haben die Mädels die beste Mannschaftsleistung bei den Frauen seit der Gründung unseres Schwimmvereins im Jahr 1902 erbracht“, jubelte der SVG-​Vorsitzende Roland Wendel. „Ich bin grenzenlos stolz auf die Mädels“, funkte SVG-​Trainer Björn Koch aus Berlin.

Wie sich die vier Gmünderinnen in Berlin diese DM-​Bronzemedaille verdient haben, lesen Sie im ausführlichen Bericht des Schwimmvereins Gmünd in der Rems-​Zeitung vom 24. Juni.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1287 Aufrufe
177 Wörter
8 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/23/schwimmverein-gmuend-dm-bronze-fuer-damen-staffel/