Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Kunstturner des TV Wetzgau verteidigen die Tabellenspitze

Foto: Johannes Zimmermann

In der Bundesliga im Kunstturnen bleibt die Mannschaft von Trainer Paul Schneider nach dem überzeugenden 52:20 gegen den TSV Pfuhl das Maß aller Dinge und verdienter Tabellenführer. Nach vier Wettkampftagen geht der TVW mit vier Siegen in die Sommerpause.

Samstag, 04. Juni 2022
Alex Vogt
45 Sekunden Lesedauer

„Es lief genau so, wie wir uns es vorgestellt hatten“, freute sich Paul Schneider nach einem ausgezeichneten Wettkampf vor rund 400 Zuschauern, die trotz des sommerlichen Wetters in die Großsporthalle gekommen waren. Beim TVW hatte man nämlich damit gerechnet, dass man am Boden, dem ersten Gerät, Punkte abgeben muss. So führte der Aufsteiger TSV Pfuhl denn auch nach diesem Gerät mit 7:3. Es sollte aber das erste und einzige Gerät sein, dass an den dato Tabellenvierten ging. Pferd (9:0), Ringe (9:4), Sprung (8:1), Barren (14:0) und Reck (9:8) gingen allesamt an die Wetzgauer.

Die Liga macht nun Pause bis Mitte November, da unter anderem im Herbst in London die Weltmeisterschaften anstehen.

Den ausführlichen Bericht über den Wettkampf des TV Wetzgau gegen den TSV Pfuhl von Thomas Ringhofer sowie Stimmen zum Wettkampf lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 7. Juni.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

960 Aufrufe
181 Wörter
29 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/4/kunstturner-des-tv-wetzgau-verteidigen-die-tabellenspitze/