Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Sport in der Hitze? Gmünder Stadtsportlehrer geben Tipps

Foto: Astavi

Selbst mitten im Hochsommer spricht nichts gegen die tägliche Übungsstunde – eine gewisse Grundfitness vorausgesetzt. Ratsam ist es, recht früh oder erst abends zu trainieren. Die Gmünder Stadtsportlehrer Lutz Dombrowski und Helge Liebrich verraten, worauf man außerdem achten sollte.

Dienstag, 19. Juli 2022
Benjamin Richter
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer

So manchem mag schon der Gedanke daran, bei über 30 Grad im Freien Sport zu treiben, die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Für die Schülerinnen und Schüler in der Region steht der Sport allerdings auch im Sommermonat Juli auf dem Stundenplan, und Vereinssportler müssen „am Ball“ oder anderen Sportgeräten bleiben, um ihr Fitnesslevel zu halten.
Die Rems-​Zeitung hat mit den beiden Gmünder Stadtsportlehrern Lutz Dombrowski und Helge Liebrich über das Training in der Hitze gesprochen – und erfahren, dass Sport selbst an rekordverdächtig heißen Tagen kein Problem ist, wenn man sich an ein paar Regeln hält.
„Wo immer möglich, sollten sportliche Aktivitäten in die späten Nachmittags– und frühen Abendstunden verlegt werden“, sagt Dombrowski, der auch die Leichtathleten der LG Staufen trainiert. Früher als um 18 Uhr beginne für die Sportler derzeit keine Trainingseinheit.
Für den Sportunterricht rät Dombrowski den Verantwortlichen der Schulen, die Einheiten möglichst auf den Vormittag zu legen, denn auch dann sei es noch nicht so heiß wie am Nachmittag.
Mit dem Balken auf dem Thermometer müssten auch die Trinkpausen und Erholungsphasen länger werden, die Belastungszeiträume dagegen kürzer. Ganz wichtig sei es, regelmäßig auf die eigene Flüssigkeitszufuhr zu achten und ausreichend zu trinken.

Auf welche Weise man sich beim Sport noch erfrischen kann und bei welchem Aspekt die zwei Stadtsportlehrer ganz unterschiedlicher Meinung sind, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2060 Aufrufe
261 Wörter
30 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/19/sport-in-der-hitze-gmuender-stadtsportlehrer-geben-tipps/