Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Handball-​Oberliga: TSB Gmünd startet in Großsachsen

Foto: Schoch

Der vorläufige Spielplan der Handball-​Oberliga steht fest und beschert dem TSB Gmünd zum Auftakt am 10. September direkt eine der weitesten Auswärtsfahrten zum TV Germania Großsachsen. Zum ersten Heimspiel gastiert eine Woche später der badische Neuling TV Knielingen in der Großsporthalle.

Donnerstag, 21. Juli 2022
Alex Vogt
51 Sekunden Lesedauer

Heiße Derbys gegen Heiningen und Waiblingen, aber auch vier bislang völlig unbekannte Gegner und über zwei Stunden lange Auswärtsreisen: In seiner nunmehr siebten Oberliga-​Spielzeit, die am Wochenende 10./11. September angeworfen wird, erwartet den TSB Gmünd erneut eine Reihe an attraktiven Herausforderungen. Vor allem steht ein straffes Programm vor dem TSB. Durch insgesamt fünf Drittliga-​Absteiger ist die Liga auf 18 Mannschaften angewachsen.
Im 173 Kilometer entfernten Großsachsen (nördlich von Mannheim) bestreitet der TSB am 10. September (20 Uhr) seinen Saisonauftakt. Weiter sind bloß die Auswärtsfahrten nach Altenheim (205 Kilometer) sowie am 24. September zur HSG Konstanz II (226 Kilometer). Insgesamt ist das Startprogramm durchaus knackig. An den ersten sechs Spieltagen bekommt es das Stettner-​Team gleich mit drei der insgesamt fünf Drittliga-​Absteiger zu tun.

Warum es dabei auch zu reizvollen Duellen mit alten Bekannten kommt und was der neue TSB-​Trainer Michael Stettner zum straffen Programm in der neuen Saison sagt, lesen Sie im Bericht von Nico Schoch in der Rems-​Zeitung vom 22. Juli.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1664 Aufrufe
205 Wörter
25 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/21/handball-oberliga-tsb-gmuend-startet-in-grosssachsen/