Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Alfdorf

Gottesdienst zum Abschied: Es gibt nur einen „richtigen“ Pfarrer Bauer

Foto: Andrea Porr

Mit einem feierlichen Gottesdienst im Freien ist Pfarrer Eberhard Bauer nach 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet worden. Pfarrdienst ist für ihn immer ein Dienst am Menschen gewesen, den er mit dem Rückhalt seiner Familie ausgeübt hat. Ein neuer Pfarrer wird noch gesucht.

Montag, 01. August 2022
Benjamin Richter
59 Sekunden Lesedauer

„Herzlich willkommen. Mein Name ist Eberhard Bauer und ich freue mich, dass so viele gekommen sind.“ Mit Eberhard-​Bauer-​Masken standen mehrere Kirchengemeinderatsmitglieder vor der Kirchengemeinde und rezitierten diesen Satz, um zu zeigen: Ihren Pfarrer Bauer hätte es fast mehrfach geben müssen, um all das Engagement leisten zu können, dass er in den letzten 30 Jahren für die Gemeinde aufgebracht hat.
So startete der Verabschiedungsgottesdienst von Pfarrer Eberhard Bauer am Sonntag vor der evangelischen Kirche in Hellershof.
Mithilfe der Kindergartenkinder wurde dann schnell aufgeklärt: Es gibt nur einen „richtigen“ Pfarrer Bauer. Um dies zu verdeutlichen, erhielt er von dem Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, Armin Ackermann, unter anderem ein T-​Shirt mit der Aufschrift: „Original“.
Schuldekan Andreas Lorenz ließ die Karriere Bauers kurz Revue passieren. Als Eberhard Bauer 1992 das Amt übernahm, war es keineswegs geplant, dass er so lange bleiben würde, aber es sei so gut gewesen – für Pfarrer und Gemeinde.
Von Anfang an war er bereit Verantwortung zu übernehmen. Stets kollegial und aktiv, sei er überall eingesprungen.

Wie es nun für Eberhard Bauer und die Kirchengemeinde weitergeht und wer den Gottesdienst musikalisch gestaltete, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3552 Aufrufe
239 Wörter
128 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/1/gottesdienst-zum-abschied-es-gibt-nur-einen-richtigen-pfarrer-bauer/