Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

Aufgaben für Ehrenamtliche der Freiwilligen Feuerwehr werden umfangreicher

Foto: gbr

Rund um die Uhr einsatzbereit für den Schutz und die Sicherheit der Bevölkerung. Dieser Aufgabe hat sich die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd verschrieben. Aufgrund des Klimawandels ist auch mit immer mehr Unwetter-​Einsätzen zu rechnen. Die Gmünder Rettungsorganisation verfügt zwar über einige fest angestellte Kräfte, wird bei der Erfüllung öffentlicher Aufgaben aber in erster Linie vom starken Ehrenamt getragen. Dies kam bei der Hauptversammlung der Gmünder Gesamtfeuerwehr in Bettringen zur Sprache.

Samstag, 17. September 2022
Gerold Bauer
42 Sekunden Lesedauer

Man konnte im großen Saal der Uhlenhalle die Freude und die Erleichterung in den Gesichtern der Feuerwehrfrauen und — männer sehen. Endlich konnten sie abteilungsübergreifend wieder miteinander an einem Tisch sitzen und dem dem Austausch von Informationen auch die abteilungsübergreifende Kameradschaft pflegen.
Seinen Dank an die große Leistung im Ehrenamt verband Oberbürgermeister Richard Arnold mit der Hoffnung, dass es schnell gelingen wird, die Pläne für die notwendige Erweiterung und Modernisierung des Gerätehauses in der Innenstadt umzusetzen. Die Stadt werde dafür erhebliche Mittel im Haushalt bereitstellen.

Lesen Sie am Samstag, 17. September, den Bericht über die beachtliche Leistung der Gmünder Feuerwehr!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1935 Aufrufe
170 Wörter
8 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/17/aufgaben-fuer-ehrenamtliche-der-freiwilligen-feuerwehr-werden-umfangreicher/