Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

HSG Bargau/​Bettringen: 21:22 gegen SG Herbrechtingen-​Bolheim

Foto: Astavi

Der als Tabellenführer angetretene Handball-​Landesligist HSG Bargau/​Bettringen hat sich im Heimspiel gegen die als Schlusslicht zu Gast gewesene SG Herbrechtingen-​Bolheim einen gehörigen Patzer geleistet und die Partie knapp mit 21:22 verloren.

Mittwoch, 25. Januar 2023
Alex Vogt
31 Sekunden Lesedauer

Fassungslos sind nach dem Spielende die Spieler der HSG Bargau/​Bettringen in der dunklen Kabine der Fein-​Halle in Bargau gesessen. Bezeichnenderweise waren im Umkleidetrakt während des Spiels die Lichter ausgegangen. Mit 21:22 verlor die favorisierte HSG gegen die tief im Tabellenkeller stehende SG Herbrechtingen-​Bolheim.
Dabei war man im Vorfeld gewarnt, befand sich Herbrechtingen-​Bolheim doch nach dem Sieg gegen Hofen/​Hüttlingen im Aufwind, hatte sich mit dem Ex-​Bettringer Andreas Kohler verstärkt und witterte seine Chance.

Wie es zu dieser überraschenden Heimniederlage gekommen ist, lesen Sie im Spielbericht der HSG Bargau/​Bettringen in der Rems-​Zeitung vom 26. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1613 Aufrufe
127 Wörter
7 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/25/hsg-bargau-bettringen-2122-gegen-sg-herbrechtingen-bolheim/