Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Vollsperrung der Waldstetter Ortsmitte aufgehoben

Archiv-​Foto: fg

In Waldstetten wurde die Vollsperrung der Ortsmitte aufgehoben. Damit sind einige Umleitungen und Ersatzhaltestellen hinfällig.

Montag, 16. Oktober 2023
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

Der Fußgängerüberweg in der Hauptstraße wurde inzwischen von der dafür zuständigen Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd wieder angebracht. Somit besteht in der Ortsmitte vor allem für Schülerinnen und Schüler wieder eine sichere Querungsmöglichkeit in der Ortsmitte.
Nach der Aufhebung der Vollsperrung in der Ortsmitte sind die beiden Haltestellen „Rathaus“ der Linien 3 und 21 in beiden Fahrtrichtungen ab sofort wieder in Betrieb. Die im Zuge der Umleitung eingerichteten Ersatzhaltestellen entfallen daher. Aufgrund der nach wie vor bestehenden Baumaßnahmen in diesem Bereich sind die beiden Rathaus-​Haltestellen jedoch jeweils um wenige Meter in Fahrtrichtung verschoben.

Mehr Neuigkeiten aus der Region gibt’s in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung. Die ist auch als digitale Ausgabe am iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5100 Aufrufe
133 Wörter
186 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/10/16/vollsperrung-der-waldstetterortsmitte-aufgehoben/