Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Gschwend: Wohnhaus brennt

Foto: hs

Bei Gschwend-​Mittelbronn ging am Dienstagvormittag ein Wohnhaus in Flammen auf. Die Löscharbeiten laufen derzeit noch.

Dienstag, 19. Dezember 2023
Sarah Fleischer
39 Sekunden Lesedauer

Bei dem brennenden Gebäude handelt es sich um einen Bauernhof mit Wohnhaus in Dietenhof. Mehrere Feuerwehren aus Gmünd, Gschwend, Eschach, Wetzgau und Großdeinbach sind im Einsatz. Stand 12.50 Uhr sind die Löscharbeiten noch im Gange. Es wird laut Feuerwehr versucht, bedrohte Nebengebäude zu retten.

Aktualisierung 19. Dezember, 16 Uhr
Das Polizeipräsidium Aalen hat am Nachmittag den Sachverhalt zusammengefasst: Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Wohnhaus in Dietenhof am Dienstagmorgen in Brand. Gegen 11:20 Uhr wurde dem Polizeipräsidium Aalen der Wohnhausbrand mitgeteilt. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehren Gschwend, Schwäbisch Gmünd, Eschach und Wetzgau die mit rund 80 Wehrleuten vor Ort waren, brannte das Gebäude nahezu vollständig nieder. Bei dem Brand, bei welchem ein Schaden in Höhe von mindestens 500.000 Euro entstand, wurde niemand verletzt. Jedoch konnte ein Hund nur noch tot im Gebäude aufgefunden werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

19861 Aufrufe
157 Wörter
72 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/19/gschwend-wohnhaus-brennt/