Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Hardy Reichl: 25 Jahre im öffentlichen Dienst

Foto: gvwald

Hardy Reichl ist seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst, seit 2008 in seiner Heimatgemeinde Waldstetten. 2023 feiert er sein Jubiläum

Dienstag, 19. Dezember 2023
Sarah Fleischer
32 Sekunden Lesedauer

Als eine große Lebensleistung titulierte Schultes Michael Rembold den beruflichen Werdegang von Hardy Reichl. Dieser startete seine Tätigkeit im öffentlichen Dienst am 1. Dezember 1998 und wechselte zum 1. Januar 2008 zu seiner Heimatgemeinde Waldstetten. Nachdem er zuvor beim Bauhof in Schwäbisch Gmünd bereits mit Großfahrzeugen im Einsatz war, konnte er in Waldstetten als Allrounder eingesetzt werden. Tatsächlich war er dann über viele Jahre zusammen mit Hans-​Joachim Feifel in der Grünanlagenpflege tätig. Aufgrund seines Faibles fürs Abwasser stieg er Ende 2018 in die Unterstützung von Klärwärter Albert Stütz in der Waldstetter Kläranlage ein.


Mehr Neuigkeiten aus der Region gibt’s am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4306 Aufrufe
128 Wörter
75 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/19/hardy-reichl-25-jahre-im-oeffentlichen-dienst/