Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Hussenhofen-Zimmern

Alter Bahnhof Hussenhofen versteigert

Foto: gbr

Am Samstag konnte live mitverfolgt werden, wie der alte Bahnhof in Hussenhofen versteigert wurde. Das Mindestgebot lag bei 1500 Euro, doch die Bieter machten es ganz schön spannend.

Samstag, 09. Dezember 2023
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

„Ich denke, der Telefonbieter wird sich da nicht abschütteln lassen“, sagte der Auktionator von Karhausen AG zwischendurch. Und tatsächlich — von den insgesamt neun Bietern vor Ort, am Telefon und online lieferten sich Nummer sechs und Nummer sieben ein wahres Duell um das Gelände in Hussenhofen: Immer wieder wurde das Gebot angehoben, oft in letzter Sekunde, bis der Hammer schließlich das dritte Mal aufs Pult klopfte und es hieß: „… und zum Dritten — verkauft!“

Für wie viel Geld der Bahnhof in Hussenhofen verkauft wurde und welchen Preis ein anderer Bahnhof erzielte, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

10892 Aufrufe
127 Wörter
83 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/9/alter-bahnhof-hussenhofen-versteigert/