Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Hussenhofen-Zimmern

Mobilität Hauptthema im Ortschaftsrat Hussenhofen

Archuiv-​Foto: gbr

Das Thema „Mobilität“ stand ganz im Mittelpunkt der Sitzung des Ortschaftsrates Hussenhofen-​Zimmern. Was in Sachen Bahn und Bus kommt, ist klar. Weniger konkret sind die Entwürfe zum Radverkehr.

Samstag, 13. April 2024
Sarah Fleischer
29 Sekunden Lesedauer

Ortsvorsteher Josef Heissenberger hatte als Fachleute den „Rad– und Fußwegkoordinator“ der Stadt Schwäbisch Gmünd, Jürgen Stemke und die städtische Mobilitätsmanagerin Maite Galagorri eingeladen.
„Vieles ist sinnvoll und wünschenswert, aber nicht für alles ist Geld vorhanden“ war von beiden die meistgehörte Antwort für die Anliegen von Ortschaftsräten und interessierten Zuhörern. Beide verwiesen auf die Abhängigkeit der Stadt von den Entscheidungen im Land und auf Landkreisebene.

Wie es um den Bahnhalt, die Taktverdichtung der Busse und die Radwegführung steht, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2911 Aufrufe
118 Wörter
43 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/13/mobilitaet-hauptthema-im-ortschaftsrat-hussenhofen/