Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball-​Bezirksliga: Leistet FC Bargau Schützenhilfe?

Foto: Stoppany

Vor den direkten Duellen im Titelrennen hat der FC Bargau noch eine Pflichtaufgabe gegen den abstiegsbedrohten VfL Gerstetten zu erfüllen. Mit einem Sieg würde der Spitzenreiter zugleich den Lokalrivalen Durlangen und Straßdorf einen Gefallen erweisen.

Freitag, 05. Mai 2023
Benjamin Richter
57 Sekunden Lesedauer

Die Saison steuert der finalen Phase entgegen. Im Dreikampf um die Meisterschaft hat der FC Bargau die Nase vorne, darf sich eine Woche vor dem ersten Topspiel aber keinen Ausrutscher mehr erlauben.
Derweil hoffen der TV Straßdorf und der FC Durlangen auf neuen Auftrieb im Kampf um den Klassenerhalt. Mit Unterstützung des Tabellenführers könnten die beiden Neulinge am Sonntag einen großen Schritt zur Rettung machen.
Fünf Spieltage vor Schluss hält der FCB (1./58 Punkte) alle Chancen auf den Landesliga-​Aufstieg in der Hand. Der Vorsprung wuchs zuletzt wieder auf drei Zähler an, da Verfolger Sontheim (2./55) beim 1:1-Remis gegen Lauchheim patzte.
Doch bevor es kommende Woche zum ersten wohl entscheidenden Gipfeltreffen mit der TSG Nattheim (3./55) kommt, gilt es für die Bargauer ihre Hausaufgaben zu erledigen. Beim ersten Aufeinandertreffen mit Gerstetten (13./22) gelang dies mit einem souveränen 3:0-Erfolg.
Den Rückenwind aus ihrem jüngsten 1:0-Heimsieg über Dorfmerkingen II nimmt der Klassenprimus nun ebenfalls mit auf die weite Auswärtsfahrt.

Welche Aufgaben auf den FC Durlangen und den TV Straßdorf zukommen und welche Tipps die Rems-​Zeitung für die Begegnungen abgibt, lesen Sie in der Ausgabe vom 5. Mai. Auch digital ist die vollständige Ausgabe im iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2571 Aufrufe
228 Wörter
382 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 382 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/5/fussball-bezirksliga-leistet-fc-bargau-schuetzenhilfe/