Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Weniger Platzbedarf in Mutlanger Kitas erwartet

Foto: rv

In Mutlangen wurde die Kindergartenbedarfsplanung für die Jahre 2023 bis 2026 vorgestellt. Die zwanzig Seiten lange, detaillierte Planung lässt auf leichte Entspannung beim Bedarf hoffen.

Freitag, 30. Juni 2023
Sarah Fleischer
34 Sekunden Lesedauer

Bürgermeisterin Stephanie Eßwein erläuterte die Neuerungen bei der Fortschreibung des Planes. Erstmals wurde der Betriebskindergarten der Stauferklinik in den Plan aufgenommen.
Eßwein zeigte sich sichtlich stolz auf die Leistung der Mutlanger Kindergärten und dankte den engagierten Erzieherinnen. Sie hob die pragmatische Flexibilität hervor. So habe die Unterbringung der Kinder nach der Schließung der „Distelfinken“ (Mutlangen: Wie geht es weiter mit dem Kindergarten „Distelfinken“?) schnell gewährleistet werden können und auch die Aufnahme für Kinder aus der Ukraine sei gelungen.

Mit wie vielen Kita-​Kindern man in Mutlangen für die kommen Jahre rechnet und was die Kita-​Träger in der Sitzung zu sagen hatten, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2534 Aufrufe
138 Wörter
94 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/6/30/weniger-platzbedarf-in-mutlanger-kitas-erwartet/