Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Künftig vier Euro: Böbingen zieht Preise fürs Schulessen an

Foto: S. Hofschlaeger /​pix​e​lio​.de

Der Böbinger Gemeinderat stimmt einer Preisanpassung der beliefernden Metzgerei zu, um gestiegene Kosten auszugleichen. Die Subvention der Gemeinde wird reduziert, aber nicht abgeschafft. Die Diskussion um eine angemessene Preiserhöhung endet mit knapper Mehrheit für einen moderaten Aufschlag.

Mittwoch, 26. Juli 2023
Benjamin Richter
1 Minute 8 Sekunden Lesedauer

Das Mittagessen an der Schule am Römerkastell und in den zwei Kindergärten in Böbingen wird teurer. Kostete die von der Metzgerei Widmann gelieferte Mahlzeit in der Schule bislang 3,50 Euro und in den Kindergärten 3,30 Euro, werden ab dem Schuljahr 2023/​24 bei den Schülern vier Euro und bei den Kita-​Kindern 3,80 Euro fällig.
Der Gemeinderat erteilte dem neuen, von der CDU vorgeschlagenen Preismodell in der jüngsten Sitzung mit knapper Mehrheit sein Okay: Sechs Ratsmitglieder stimmten dafür, fünf dagegen und zwei enthielten sich. Die Verwaltung hatte zuvor eine noch stärkere Preissteigerung angeregt, um die von der Metzgerei künftig in Rechnung gestellten 4,48 Euro (Schule) bzw. 4,16 Euro (Kindergärten) vollständig an die Eltern weiterzugeben.
Seit jeher wird ein Teil des Mittagessens durch die Gemeinde Böbingen subventioniert. Doch noch nie zahlte sie so viel drauf wie im nun zu Ende gegangenen Schuljahr: Bei Bruttokosten von 4,16 Euro pro Schulmahlzeit und 3,84 Euro im Kindergarten steuerte das Rathaus 66 respektive 54 Cent aus der Gemeindekasse bei.
Bei momentan jährlich rund 15.000 Schul– und Kitaessen – Tendenz laut Verwaltung stark steigend – läppert sich das zu einem ansehnlichen vierstelligen Betrag. Wären die Preise unverändert geblieben, hätte die Kommune im kommenden Schuljahr sogar 98 bzw. 86 Cent pro Mahlzeit übernommen.

Welche verschiedenen Vorschläge zur Preisgestaltung in der Sitzung von den Fraktionen des Gemeinderats Böbingen unterbreitet wurden, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die ganze Ausgabe auch online im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1945 Aufrufe
273 Wörter
69 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/26/kuenftig-vier-euro-boebingen-zieht-preise-fuers-schulessen-an/