Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Iggingen

Eröffnung „Altes Amtshaus“ in Iggingen

Fotos: fleisa

Nachdem es jahrzehntelang leerstand, ist in das Alte Amtshaus in Iggingen nun wieder Leben eingekehrt. Johannes Zweig eröffnete am Sonntag dort offiziell sein Gasthaus.

Sonntag, 30. Juli 2023
Sarah Fleischer
39 Sekunden Lesedauer

Im Juni vergangenen Jahres hatte der Igginger Gemeinderat beschlossen, das Alte Amtshaus zur Gastronomie zu machen. (Iggingen: Ein Dorfgasthaus im ehemaligen Amtshaus?) Nun, etwas über ein Jahr später, kann Pächter Johannes Zweig verkünden: „Hereinspaziert und guten Appetit!“
Schon am Freitag hatte der Wirt, der zuvor Beikoch im Hofcafé in Herdtlinsweiler gewesen war, verkündet: Für die offizielle Eröffnungsfeier am Sonntag sind abends keine Plätze mehr frei. Schließlich hat Iggingen mit dem Alten Amtshaus endlich wieder ein Gasthaus, die Freude war also entsprechend groß. Bis zum großen Tag waren dann auch mittags alle Plätze ausgebucht. Das hieß auch: Für das Team von Anne und Johannes Zweig gab es alle Hände voll zu tun.

Was Gäste zum renovierten Amtshaus sagen und alle Infos zu Öffnungszeiten finden Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

7683 Aufrufe
159 Wörter
212 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/30/eroeffnung-alts-amtshaus-in-iggingen/