Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Ideen für die Ortsmitte von Böbingen: Viel Grün und verdichtete Bebauung

Visualisierung: NUWELA München

Es war einerseits zwar „Zukunftsmusik“, aber andererseits keineswegs eine Utopie, was am Dienstagabend den Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt wurde. Die Ideen für die Ortsgestaltung von Böbingen haben gute Chancen, in den 30er-​Jahren realisiert zu werden.

Mittwoch, 27. September 2023
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Böbingen will seine Hausaufgaben gemacht haben, wenn Bund und Land die Ortsdurchfahrt der B 29 in einem Trog – mit überbaubarem Deckel drauf – verschwinden lassen. Bürgermeister Jürgen Stempfle stellte beim Informationsabend für die Böbingerinnen und Böbinger einen Baubeginn im Jahr 2030 in Aussicht. Wenn der Tunnel dann fertig ist, möchte die Gemeinde nicht erst damit anfangen, sich über die Nutzung der dadurch für die Ortsmitte entstehenden Potenziale Gedanken zu machen. Deshalb wurde ein Ideenwettbewerb ausgeschrieben.

Was beim Ideen-​Wettbewerb heraus kam, lesen Sie am 27. September in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1886 Aufrufe
126 Wörter
72 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/27/ideen-fuer-die-ortsmitte-von-boebingen-viel-gruen-und-verdichtete-bebauung/