Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

Kulinarik und Musik beim Altersberger Höhenfest des MV Gschwend

Fotos: wopf

Was die Menschen am letzten Sonntag zuhauf in den 560 Meter hoch gelegenen Gschwender Teilort Altersberg lockte, war das Höhenfest des Gschwender Musikvereins. Der Verein feiert heuer das 125 jährige Bestehen feiert und diese Veranstaltung war buchstäblich ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr.

Montag, 04. September 2023
Gerold Bauer
24 Sekunden Lesedauer

Erstmals wurde das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Die Gestaltung übernahmen Pastoralreferent Gerhard Jammer von der Katholischen Seelsorgeeinheit Schwäbischer Wald sowie Margarete Maile und Elke Wohlfarth-​Pusch von der evangelischen Kirchengemeinde Kirchenkirnberg. Musikalisch war der Jubiläumsverein selbst ebenso präsent wie der MV Holzhausen als Gastkapelle.

Die RZ berichtet am 5. September über die Veranstaltung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4132 Aufrufe
97 Wörter
257 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/4/kulinarik-und-musik-beim-altersberger-hoehenfest-des-mv-gschwend/