Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Fasching für Menschen mit und ohne Behinderung in Waldstetten

Fotos: astavi

Der Fasching für Menschen mit und ohne Behinderung hat in Waldstetten mittlerweile gute Tradition. Wenig überraschend daher, dass am Sonntag rund 500 Narren zu den bunten Programm in die Stuifenhalle kamen.

Montag, 22. Januar 2024
Sarah Fleischer
34 Sekunden Lesedauer

Gemeinsam mit den Fasnachtsfreunden aus Mögglingen und Wißgoldingen richten die Waldstetter Wäschgölten diese inklusive Faschingsfeier unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Joachim Bläse aus.
Annika Rembold und Natasa Wendl führten durch das närrische Programm, in den Pausen zwischen den Programmblöcken sorgten die Jungs von Stuifen-​Sound für den richtigen Sound – unter anderem bei einer Polonaise quer durch den Saal. Landrat Bläse, als Sheriff vom Ostalb verkleidet, und Waldstettens Oberhaupt Michael Schulte wünschten allen Gesundheit und gutes Feiern und ließen es sich nicht nehmen, bei letzterem ordentlich mitzumischen.

Wie das Faschings-​intensive Wochenende in Waldstetten zu Ende ging, erfahren Sie in der Montags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3867 Aufrufe
138 Wörter
35 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/22/fasching-fuer-menschen-mit-und-ohne-behinderung-in-waldstetten/