Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Bauern-​Mahnfeuer in Böbingen: Unterstützung von Bürgermeistern

Fotos: astavi/​Drohnen-​Foto: Luki-​Agrar

Am Freitagabend fanden erneut Mahnfeuer von Landwirten statt, eines in Spraitbach und eines in Böbingen. Der Bauernverband hatte die Landwirte dazu aufgerufen, weiterhin ihren Missfallen an der Agrarpolitik zum Ausdruck zu bringen.

Freitag, 26. Januar 2024
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Um kurz vor 17 Uhr wurde das Mahnfeuer am B 29-​Verteiler Iggingen, kurz vor Böbingen, entzündet. Schon da waren einige Unterstützer der Landwirte anwesend, darunter auch Familien mit kleinen Kindern. „Wir wollten zu der Veranstaltung bewusst alle Menschen einladen“, so Organisator Tobias Schweizer vom Gratwohlhof in Böbingen. „Denn wir informieren bei dieser Kundgebung darüber, was unsere Probleme sind.“

Was die Landwirte kritisieren und wie viele Teilnehmende die Kundgebung hatte, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4555 Aufrufe
112 Wörter
37 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/26/bauern-mahnfeuer-in-boebingen-unterstuetzung-von-buergermeistern/