Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Togo-​Winterfest in Waldstetten: Tanzkreis finanziert Brunnen-​Projekt in Afrika

Fotos: gbr

Beim Togo-​Winterfest in Waldstetten zog die Bigband „more fun“ wieder alle Register, und der Tanzkreis Wißgoldingen inszenierte eine Charleston-​Choreographie sowie einen rustikalen Tanz. Die Ballettschule von Teresa Beisswenger aus Waldstetten und der Gmünder Tanzclub Rot-​Weiss traten ebenfalls in der Stuifenhalle auf. Mit den Spenden finanziert der Verein Hilfe für Togo e.V. in Afrika nicht zuletzt Bildungsprojekte, aber auch landwirtschaftliche Genossenschaften und das Gesundheitswesen.

Sonntag, 07. Januar 2024
Gerold Bauer
40 Sekunden Lesedauer

Voll wie nie zuvor beim traditionellen Winterfest des Vereins Hilfe für Togo e.V. war die Stuifenhalle am Samstag. Die Zahl der Gäste bewegt sich mittlerweile in Richtung der magischen Zahl 500 – und bis ganz hinten im Saal hatten die Veranstalter Tische und Stühle aufgestellt. Dies bedeutet, dass durch den Erlös aus der Bewirtung sowie dank der vor Ort gesammelten Spenden wieder ein sehr erfreulicher Betrag für die sozialen Projekte in Togo in Westafrika zusammen gekommen ist. Die 4000 Euro vom Tanzkreis dienen der Realisierung eines Brunnenbaus.

Die RZ berichtet am 8. Januar über diese Veranstaltung!



Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3503 Aufrufe
163 Wörter
53 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/7/togo-winterfest-in-waldstetten-tanzkreis-finanziert-brunnen-projekt-in-afrika/