Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Alfdorf

Alfdorf: Ronald Krötz kandidiert für Rems-​Murr-​Kreistag

Foto: RZ-​Archiv /​jtw

Der Bürgermeister von Alfdorf, Ronald Krötz, tritt bei der Kommunalwahl am 9. Juni für die Wahlliste der CDU an und bewirbt sich um einen Sitz im Parlament des Rems-​Murr-​Kreises. Zur Begründung sagt Krötz, er wolle „da sein, wo wichtige Entscheidungen für die Menschen“ getroffen werden.

Freitag, 02. Februar 2024
Benjamin Richter
57 Sekunden Lesedauer

Ronald Krötz ist bei einer Nominierungsveranstaltung der CDU-​Ortsverbände für den Wahlkreis 10 der Kreistagswahl auf Listenplatz Nummer eins gewählt worden. Damit führt der Alfdorfer Rathauschef die Kandidatenliste gemeinsam mit Peter Engel aus Welzheim und Alexandra Stiltz aus Rudersberg an.
„Ich möchte da sein, wo wichtige Entscheidungen für die Menschen in Alfdorf, den Welzheimer Wald und das Wieslauftal getroffen werden“, begründet Krötz seine Entscheidung.
Im Jahr 2020 war Ronald Krötz als parteiloser Bewerber mit rund 68 Prozent der abgegebenen Stimmen zum Bürgermeister der Gemeinde Alfdorf gewählt worden. Bei der jetzigen Kandidatur, macht er deutlich, gehe es ihm darum, den Interessen der zweitgrößten Flächengemeinde im Landkreis auf höherer Ebene Gehör zu verschaffen.
„Gerade in unseren ländlich geprägten Kommunen ist die Lebenswirklichkeit eine ganz andere, als in den urban geprägten Bereichen im Rems-​Murr-​Kreis“, gibt Krötz zu bedenken. Beispielsweise müsse der öffentliche Nahverkehr weiter verbessert und attraktiver werden.

Für was sich Krötz im Falle einer Wahl in den Kreistag außerdem einsetzen will und warum er diesmal für die CDU ins Rennen geht, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Die komplette Ausgabe ist auch digital im iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4282 Aufrufe
230 Wörter
106 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/2/alfdorf-ronald-kroetz-kandidiert-fuer-rems-murr-kreistag/