Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

E-​Carsharing startet in Böbingen

Foto: bri

Während andernorts im Ostalbkreis, zuletzt in Aalen, Carsharing-​Angebote eingestellt werden, nimmt die Gemeinde Böbingen zwei neue Stell– und Ladeplätze für E-​Carsharing in Betrieb. Für den Anbieter Deer aus Calw ist es zugleich der erste Standort im Landkreis.

Freitag, 23. Februar 2024
Benjamin Richter
50 Sekunden Lesedauer

Die Ladesäulen befinden sich in der Bürglestraße beim Hotel Schweizerhof und am Bahnhof. An letzterem kamen Bürgermeister Jürgen Stempfle sowie Miriam Heisig, Sophia Meichle und Eileen Stork aus Marketing und Standortentwicklung der Betreiberfirma Deer am Freitag zusammen, um das Angebot scharfzuschalten.
„In der Vergangenheit haben wir nie ein Modell gefunden, das uns überzeugt hat“, blickte Stempfle zurück. Das sei bei Deer anders: Die beiden Autos zum Ausleihen seien kein „Inselprojekt“ mehr, wie zuvor das „Dorfauto“, sondern seien in ein umfangreiches Lade– und Verleihpunktenetz im süddeutschen Raum eingebunden.
Stark ausgebaut sei dieses unter anderem im Landkreis Göppingen, mit Standorten in beinahe jeder Gemeinde. Im Ostalbkreis ist Böbingen dagegen die erste Kommune, in der die Deer-​E-​Autos der Marke Cupra entliehen und zurückgegeben werden können.

In welchen weiteren Orten im Gmünder Raum Standorte für das E-​Carsharing in Planung sind und was man zahlen muss, um die E-​Autos zu nutzen, erfahren Sie in der Rems-​Zeitung vom 24. Februar. Die komplette Ausgabe gibt es auch online im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3439 Aufrufe
202 Wörter
60 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/23/e-carsharing-startet-in-boebingen/