Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Lorch: Fußgänger stirbt bei Autounfall

Symbol-​Foto: rz

Am Mittwochabend wurde ein 83-​Jähriger bei einem Unfall in Lorch tödlich verletzt. Der genaue Unfallhergang wird derzeit untersucht.

Donnerstag, 14. März 2024
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Mittwochabend um kurz nach 19.30 Uhr. Eine junge Frau fuhr mit ihrem Daihatsu auf der K3334 von Lorch in Richtung Schwäbisch Gmünd. Kurz vor dem Wachthaus prallte sie mit einem 83 Jahre alten Mann zusammen, der sich bisherigen Erkenntnissen zufolge mitten auf der rechten Fahrspur aufhielt. Der Mann wurde dabei tödlich verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Erste-​Hilfe-​Maßnahmen verstarb er noch an der Unfallstelle.
Die Identität des Unfallopfers war zunächst unklar, konnte jedoch im Verlauf des Donnerstagvormittags geklärt werden. Zur Klärung der genaueren Umstände des Unfalls wurde durch die Staatsanwaltschaft Ellwangen ein Gutachten durch einen Sachverständigen angeordnet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5979 Aufrufe
124 Wörter
29 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/14/lorch-fussgaenger-stirbt-bei-autounfall/