Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 0:4 beim Dritten

Archivfoto: Astavi

Der FC 08 Villingen schlägt den 1. FC Normannia Gmünd in der Fußball-​Oberliga Baden-​Württemberg klar mit 4:0 (1:0). Tim Grupp sieht bei seinem Comeback nach seiner Verletzungspause auf Seiten der Normannia die gelb-​rote Karte.

Sonntag, 17. März 2024
Alex Vogt
36 Sekunden Lesedauer

In der Fußball-​Oberliga hat der Aufsteiger 1. FC Normannia Gmünd etwas erlebt, was er in dieser Saison noch nicht so häufig erleben musste: eine deutliche Niederlage. 0:4 stand es aus Sicht der Mannschaft von Trainer Zlatko Blaskic am Ende in der Partie beim FC Villingen.
Überraschend früh stand Tim Grupp der Normannia wieder zur Verfügung. Sein persönliches Ziel war der Start nach dieser Partie. Zwar verstärkte er wieder das Mittelfeld, doch musste er nach etwas über einer Stunde früher duschen gehen. Nach einem Zweikampf an der Mittellinie zeigte der Unparteiische Grupp den gelb-​roten Karton.

Den ausführlichen FCN-​Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 18. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1883 Aufrufe
144 Wörter
37 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/17/normannia-gmuend-04-beim-dritten/