Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Gaspreis: So viel kostet’s ab dem 1. April

Symbol-​Foto: gäss

Zum 1. April wird bei Gas wieder die volle Mehrwertsteuer von 19 Prozent fällig. So sehen die neuen Preise bei der EnBW ODR und den Stadtwerken Schwäbisch Gmünd aus.

Dienstag, 26. März 2024
Sarah Fleischer
37 Sekunden Lesedauer

Die Bundesregierung hatte im Oktober 2022 die Mehrwertsteuer auf Erdgaslieferungen auf sieben Prozent abgesenkt. Das sollte Bürgerinnen und Bürger entlasten, denn in Folge des Kriegs in der Ukraine waren die Energiepreise stark gestiegen. Zum 1. April zahlen Energieversorger wieder die volle Mehrwertsteuer auf ihre Gaslieferungen – und geben das an ihre Kunden weiter. Aber: Wird nur die Mehrwertsteuer angepasst, nicht aber der Preis erhöht, besteht kein Sonderkündigungsrecht. Die EnBW ODR und die Stadtwerke Gmünd bestätigen auf Anfrage, dass sie zum 1. April die Mehrwertsteuer anpassen. Wie viel mehr bezahlen Kundinnen und Kunden also?

Das Rechenbeispiel für eine vierköpfige Familie finden Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung. Die ist auch erhältlich am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4168 Aufrufe
148 Wörter
20 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/26/gaspreis-so-viel-kostets-ab-dem-1-april/