Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSGV Waldstetten: Brenner-​Premiere gleich gegen ein Topteam der Liga

Foto: fabro

Der TSGV Waldstetten empfängt in der zweiten Staffel der Fußball-​Landesliga an diesem Donnerstag, Anpfiff ist um 19 Uhr, den SV Waldhausen. Nach der Entlassung von Bernd Maier steht erstmals TSGV-​Interimstrainer Timo Brenner an der Seitenlinie.

Donnerstag, 28. März 2024
Alex Vogt
56 Sekunden Lesedauer

In der Fußball-​Landesliga erwartet der auf Tabellenrang zehn platzierte TSGV Waldstetten an diesem Donnerstagabend (19 Uhr) den Zweiten SV Waldhausen. Die Favoritenrolle haben klar die Gäste inne, sind sie doch aktuell die „Besten vom Rest“ hinter dem Spitzenreiter FC Esslingen, wie es TSGV-​Interimstrainer Timo Brenner formuliert. Brenner ist in dieser Woche für Bernd Maier für den Rest der Saison installiert worden.
Trainer der Aktiven war er bereits, in der Jugend war er auch schon als Übungsleiter aktiv, dazu bereits Sportlicher Leiter beim TSGV: Timo Brenner steht wie kaum ein Zweiter für den TSGV Waldstetten. „Ich habe mich in den vergangenen Jahren zwar verstärkt um das Forum bei uns auf dem Gelände gekümmert, war aber nie vom sportlichen Geschehen weg. Der Austausch mit Markus Diezi (stellvertretender Abteilungsleiter, d. Red.) war stets gegeben, auch so habe ich alles rund um die Mannschaften mitbekommen“, sagt Brenner, der nun mit dem Waldstetter Team die Landesliga halten soll.

Was Timo Brenner optimistisch macht, mit dem TSGV Waldstetten den Klassenerhalt schaffen zu können, und was er über den Gegner aus Waldhausen sagt, lesen Sie im TSGV-​Vorbericht in der Rems-​Zeitung vom 28. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2728 Aufrufe
224 Wörter
27 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/28/tsgv-waldstetten-brenner-premiere-gegen-topteam/